Suche
  • Anna Bauer

Auf welcher Theorie basiert kibun.io und wie wende ich diese an?

Aktualisiert: 22. Juni

Modelle der Organisationsentwicklung

Für die Auswertung der Daten verwendet kibun.io das Integrale Kompetenzmodell als gemeinsame Sprache zwischen Kunden, Innovation Architects und der Software. Dieses wissenschaftlich fundierte und in der Praxis seit Jahrzehnten erfolgreich angewandte Modell ist die Basis, um Unternehmen ganzheitlich zu betrachten und zielgerichtet zu entwickeln.

Das Integrale Kompetenzmodell besteht aus der Kombination des 4-Quadrantenmodells (AQAL) von Ken Wilbers und den Spiral Dynamics nach Clare W. Graves.

Das 4-Quadrantenmodell

Ihr Unternehmen kann aus vier verschiedenen Perspektiven betrachtet werden. Das "Innen" und das "Außen" einer Organisation kann auf "individueller" und auf gesamtheitlicher "systemischer" Ebene untersucht werden. Die resultierenden Kombinationen definieren die vier Quadranten.

Die Reifegrade von Spiral Dynamics zeigen ergänzend zu den vier Perspektiven die Unternehmenskultur auf. Daraus ergibt sich ein holistisches Konzept zur Personal- und Organisationsentwicklung.


Um ein besseres Verständnis für diese Modelle zu erhalten, dienen die folgenden Materialien und Literatur:

  • Erklärvideo zu den Reifegraden von Spiral Dynamics.

  • Buch “Spiral Dynamics - Leadership, Werte und Wandel: Eine Landkarte für Business und Gesellschaft im 21. Jahrhundert” von Don Edward Beck und Christopher C. Cowan; ISBN-10: ‎ 3899011074; ISBN-13:‎ 978-3899011074

  • Integrale Landkarten:

Integrale Landkarte
.pdf
Download PDF • 232KB
  • Allgemeine Inspiration zum integralen Verständnis: Buch “Wenn wir wieder wahrnehmen” von Heike Pourian; Mehr Informationen: https://wahrnehmen.org/

Bei Fragen wenden Sie sich gern an info@kibun.io oder direkt an die Business Coachin Petra Gregory unter pg@authentica-coaching.de.

Bist du grundsätzlich an Inhalten wie diesen interessiert? Erfahre wöchentlich über die großen Trends im People Management, kleine Tipps & Tricks für den Alltag, spannende Events und die neuen Folgen im Unternehmenskultur-Podcast #unternehmbar. Melde dich jetzt an und werde Teil unserer Community!