Suche
  • Danilo Fink

Feature zum Anonymisieren der Anregungen von Mitarbeitenden

Wir arbeiten fortwährend daran, die Mitarbeitenden und ihre Anonymität zu schützen. Deshalb ermöglichen wir Mitarbeitenden, die bei der wöchentlichen Umfrage eine Anregung hinterlassen möchten, diese leicht zu verändern.


Sobald man fünf Wörter geschrieben hat wird die Schaltfläche "Umschreiben" eingeblendet.

Diese ermöglicht es, eine alternative Version des eingegebenen Textes zu generieren. Dabei wird z.B. nach Synonymen und alternativen Satzstellungen gesucht.

Manchmal werden auch grammatikalische Fehler behoben.

Das kann die Anonymität erhöhen, wenn die Mitarbeitenden bestimmte Wortlaute verwenden, welche Rückschlüsse auf ihre Identität zulassen würden.



Wenn der Text verändert wurde, kann man diesen erneut ändern oder zurück zum Originaltext wechseln.


Aktuell befindet sich das Feature in einer Testphase und kann pro Unternehmen selektiv aktiviert werden. Wenn Sie dies also für Ihr Unternehmen wünschen, dann schreiben Sie uns einfach!


Wie das ganze aussieht können Sie sich gerne in folgendem Video ansehen!